Back to reviews index

Allan Holdsworth: Secrets

Tips, October 1989

Andy Pohl

Nichts hat mich in diesem Sommer so in seinen Bann gezogen wie die Nachricht, dass es eine neue Platte des legendaren Gitarristen Allan Holdsworth geben soIl. In der Mai-Ausgabe der amerikanischen Fachzeitschritt "Guitar World" war em ausfuhrliches Interview mit Allan zu lesen, in dem dieser uber die Aufnahmen zu "Secrets" (Intima/EMI) berichiete. Nun, vier Monate später ist sie da, und das erwartungsvolle Kribbeln ist in eme Serie von Überraschungsmomenten umgeschlagen. Denn Allan Holdswonth, der Ausnahme-Gitarrist, hat mit "Secrets" sein Meisterwerk vorgelegt. Für jeden Holdsworth-Fan ist diese Platte ein absolutes Muss. Jedes Solo offenbart Genie und Wahnsinn dieses grossen Musikers. Zur Begleitband gehören u.a. Allans Favorit Jimmy Johnson (Bass), der Drummer Vinnie Colaiuta und bei einem Titel auch der aktuelle Zappa-Drummer Chad Wackerman und sein Bruder Bob (Bass). Die Definition der eingespielten Musik lautet klar und deutlich: Exzel lenter Jazzrock. Bitte geniesst d iese Scheibe, es gibt im Moment nichts besseres.

Transcribed by Per Stornes
Updated: February 1, 2001
Scheduled update: None

Back to the top of the page